Jasmin Schmid

Rückblick Seniorenferienwoche

_DSC0674 (Foto: David Lerch)

Sammeltour: Wallenwil, Eschlikon, Münchwilen
Team: Pfr. David Lerch
Edith Lerch
Elisabeth Hörnlimann
Busfahrer: Patrick Zürcher, Apfelcar AG
Teilnehmer: 16 + 3 Team
Destination: Sils Maria, Engadin im Hotel Schweizerhof ***
Montag:
Anreise: St. Gallen – Buchs, Kaffeehalt in Werdenberg bei Buchs «Galerie am See» - Weiterfahrt über Sargans – Chur – Thusis – Tiefencastel – Savognin – Bivio, Mittagessen im Restaurant «Solaria» - kurzer Halt auf dem Julierpass – Ankunft Hotel Schweizerhof –
Nach ersten Hürden mit dem Covid-Zertifikat, hatten wir das bis zum Hotel bestens im Griff. 😊

Dienstag:
In Unterschiedlichen Gruppen entdeckten wir die Umgebung des Hotels, liefen zur Halbinsel «Chasté» oder liefen dem Silsersee entlang bis nach Isola, wo wir uns auch stärken durften. Anschliessend ging es mit dem Schiff oder zu Fuss weiter ins Dorf Maloja. Auch dort durfte ein Kaffee im Hotel Schweizerhaus natürlich nicht fehlen.
Einige hatten hier trotz Höhenluft einige beachtliche Kilometer zurückgelegt. 😊

Mittwoch:
Ab dem Hotel nahm uns Reto Zuan mit auf eine kleine Dorfführung mit vielen spannenden Eckdaten von Sils und der Region. Anschliessend ging es mit Pferdekutschen in das Fextal. Nach einem Zwischenhalt hinten im Tal ging es retour bis zum Restaurant Sonne zu einem wohlverdienten Mittagessen. Während die meisten sich gerne wieder zurück ins Hotel kutschieren liessen, stapfte ein Teil zu Fuss und anfangs noch mit Regen begleitet über den Schluchtenweg zurück nach Sils.
Trotz des Regens liessen wir uns nicht unterkriegen. Trotz des Wetters lief sogar einen Drittel zu Fuss ins Hotel zurück. 😉

Donnerstag:
Sils-Maria – St. Moritz – Umstieg in die Räthische Bahn – Pontresina – Diavolezza – Ospizio Bernina – Lago Bianco – Alp Grüm
Mittagessen auf Alp Grüm – Rückfahrt mit RHB bis Diavolezza – Umstieg in Apfelcar – Fahrt nach Pontresina zum Verweilen – Rückfahrt nach Sils-Maria
Ein äussert gut gelaunter und sehr witziger Mitarbeiter versüsste uns das Mittagessen, während draussen das Wetter leider uns immer mehr die Sicht nahm.

Freitag:
Sils-Maria – Punt Muragl – Mit Standseitbahn auf den «Muottas Muragl»
Gipfelbesteigung zum Aussichtspunkt oder gemütlich ein paar Schritte laufen und sich im Bergrestaurant stärken.
Talfahrt – Rückfahrt nach Sils Maria
Alle haben das Frühstück aufgegessen, sodass das Wetter noch besser war als vorhergesagt. Somit hatten wir eine wunderschöne Sicht auf die Grossen Berge und die Täler. 😊

Samstag:
Heimreise: Sils-Maria – Zernez – Flüelapass (kurzer Aufenthalt) – Davos – Mittagessen Restaurant Kulm Wolfgang auf dem Wolfgangpass – Prättigau – Landquart – St. Gallen – Münchwilen/Eschlikon

Jeden Abend sassen wir noch zusammen. In der täglichen Andacht hat uns David das Unser Vater neu liebgemacht. Daneben blieb Zeit zum Spielen und für den Austausch.
Der Abschluss an jedem Tag war ein Bünder- Märchen.
Bereitgestellt: 07.10.2021     Besuche: 30 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch