Jasmin Schmid

Frauezmorge

Chancen und Grenzen der Alternativmedizin
Am Samstag, 25. September sind alle Frauen ganz herzlich zum «Frauezmorge» der Evangelische Kirchgemeinde Münchwilen-Eschlikon eingeladen. Der Anlass findet von 09.00 Uhr bis 11.15 Uhr im Kirchenzentrum in Münchwilen statt.

Braucht es soviel Chemie in der Medizin? Gäbe es nicht Heilmethoden, die helfen und weniger schädlich sind? Welche Alternativen, die es mittlerweile so zahlreich gibt, sind vertrauenswürdig und lassen sich mit dem christlichen Glauben vereinbaren? Fragen rund um das Thema Gesundheit und alternative Heilmethoden beschäftigen viele Menschen in unserer Zeit. Der Referent Rolf Nussbaumer schöpft aus seiner langjährigen Erfahrung als Drogist, Pflegefachmann Psychiatrie und Gründer der Schule für „Christliche, ganzheitliche Heilkunde“. (CgH) Er ist verheiratet, Vater von vier Kindern und wohnt in Herisau.

Anmeldung bis 20. Sept. 2021 an:
Edith Rohrer Hess
Kirchstrasse 2
9542 Münchwilen

071 966 69 83
078 656 59 05


Es wird ein Kinderhütedienst angeboten. Zu betreuende Kinder bitte anmelden.
Bereitgestellt: 09.08.2021     Besuche: 38 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch